Zur Person

Alexander Schadow

(geboren 27. November 1958 in Papenhorst, Nienhagen) ist ein deutscher Maler, Grafiker und Kunsttherapeut.

Leben

Alexander Schadow ist ein Großneffe Hans Schadows.[1] Er studierte „Freie Kunst“ bei Tarek Marestani und an der Freien Akademie Hamburg. Seit 1983 ist er als freiberuflicher Künstler tätig. Er ist Inhaber einer Privatpraxis für „psychologische Beratung und Kunsttherapie“. Er wohnt und arbeitet in Nienhagen bei Celle. Von 1991 bis 2002 war er Landesvorsitzender der IG-Medien-Fachgruppe Bildende Kunst (seit 2001 Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft) im Landesbezirk Niedersachsen-Bremen und Mitglied des Landesbezirksvorstandes der IG Medien. Seit 1995 ist er Mitglied der Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum in Dornach, Schweiz. 


Auszug aus: Wikipedia

Fortbildungen

In den letzten Jahren habe ich mein Fachwissen stets erweitert: Fachfortbildungen, Supervisionen, Vorträge etc.. 
Ich nehme regelmäßige Lehr- und Kontrollsupervision sowie kollegiale Supervision bzw. Intervision meiner Berufsverbände in Anspruch, um die Qualität meiner Beratungstätigkeit zu sichern.


Besonders hat mich meine Mitarbeit in der Medizinischen Sektion an der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft, Dornach/Schweiz, die Teilnahme an den dort stattfindenden internationalen Jahreskonferenzen der Medizinischen Sektion sowie an den Jahrestagungen des Berufsverbandes AGAHP geprägt.

Ich darf jeden Tag dazu lernen und freue mich darüber. 
Meine langjährige Tätigkeit als Dozent für verschiedene Ausbildungsinstitute und der Austausch mit den Studierenden hat auch mein Wissen erweitert. 

Mitgliedschaften

Ich bin u. a. Mitglied im Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater (VFP), im Deutschen Verband für Hypnose (DVH), im Verband Deutscher Kunsttherapeuten (VDKT), der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK), der Initiative zur Förderung der Naturellwissenschaft, der World Association for Person Centered & Experiential Psychotherapy & Counseling (WAPCEPC).

Therapeutische Aus- und Weiterbildungen

Created with Sketch.
  • 1977 - 1982 Studium der Freien Kunst bei Tarek Marestani und an der Freie Kunstschule Hamburg (Free International University)
  • 04/1990 – 06/1993 Weiterbildung in Kunst- und Gestaltungstherapie (BWK/IFK) 
  • 10/2005 VDKT-Graduierung zum Dozenten für Psychosoziale Kunsttherapie (IFKTP)®
  • 03/2005 Klinische Kunsttherapie/Psychotherapeutische Heilkunde (INTEGRA/IFKTP)
  • 08/2007 staatliche Zulassung als Heilpraktiker für Psychotherapie (HeilPrG)
  • 01/2013 VDKT-Graduierung zum Lehrtherapeuten und Supervisor für 
    Psychosoziale Kunsttherapie (IFKTP)®

Zertifizierungen

Created with Sketch.
  • 06/2005 VFP-Zertifizierung als Kunsttherapeut (AGKGT)
  • 09/2007 Zertifizierung zum Seminarleiter für Autogenes Training (IFKTP)
  • 05/2008 Zertifizierung zum Dozenten und Supervisor (AGAHP)
  • 04/2010 Zertifizierung zum Seminarleiter für Progressive Muskelrelaxation 
    (Dr. med. Frank Redetzki, Fortbildungsermächtigt von der Ärztekammer Hamburg)
  • 05/2010 Zertifizierung in Klientenzentrierter Gesprächsführung (IFKTP)
  • 09/2012 Zertifizierung in Anthroposophischer Heilkunde (AGAHP)®
  • 01/2015 Zertifizierung Hypnosetherapie/Hypnose-Coaching (SfH)
  • 03/2022 Zertifizierung HypnoCoaching (DVH) 

Ausstellungsprojekte

Created with Sketch.

Einzelausstellungen (Auswahl) 

  • 1981  Dorotheenstädtische Galerie, 'Ich bin, der ich bin -  Berliner Preview', Berlin
  • 1985  Association of Fine Artists, London
  • 1990  Kursana-Residenz, 'Ausschnitte aus dem  grafischen Werk 1980-90', Celle (Kat.)
  • 1994  Galerie 09, 'Bilder zur Literatur', Waren a. d.  Müritz
  • 1994 Amt  f. Kunst u. Kultur, Städt. Galerie Celle, 'Melancholie und  Saturn', Celle
  • 1995  Landratsamt Müritz, 'Engführung- Bilder gegen das  Vergessen', (Kat.), Schirmherr: Ignatz Bubis, Präs. d.  Zentralrates d. Juden, Waren (Müritz)
  • 1996  Art Artium Karlsruhe, 'Engführung - Bilder gegen das  Vergessen', Karlsruhe
  • 1997  Humboldt-Gesellschaft e. V., Synthema-Tagung XXIII, 'Klangbilder', Bad Nauheim
  • 1998  Art Atrium Karlsruhe, 'Symbolon', Karlsruhe
  • 1998 AMORC - Kunstkabinett, 'Symbolon', Baden-Baden
  • 1998 Amt  f. Kunst u. Kultur, Städt. Galerie Celle, 'Konkrete  Symbole', Celle
  • 2000 EXPO 2000, Islam-Pavillon, 'Konkrete Symbole - Brücken   zwischen den Kontinenten', Hannover
  • 2000 Rathaus Gemeinde Nienhagen, 'Fläche, Farbe, Form', Nienhagen b.  Celle
  • 2001 Galerie am Kleinen Plan, 'Alexander Schadow:  Wandlungen', Celle
  • 2010 Institut für Kunst und Therapie Potsdam, Nienhagen b. Celle
  • 2016 Institut für Kunst und Therapie Potsdam, Nienhagen b. Celle
  • 2020 kunstvirtuell - GALERIE XI, Nienhagen b.  Celle 

  

Gruppenausstellungen (Auswahl)

  • 1980  Hochschule für bildende Künste, 'Woche der bildenden  Künste' , Hamburg
  • 1981  Kulturamt d. Stadt Celle, Künstlergruppe 'il gruppo  arte', Celle (Kat.)
  • 1982  Galerie Hübsch, 'Begegnungen', Frankfurt a. Main
  • 1986  Kubus-Galerie, 'Binneale hannoverscher Künstler',  Hannover (Kat.)
  • 1986 Frankfurter Buchmesse, Frankfurt a. Main
  • 1994  Goethe-Institut Lahore, Projekt: 'Weltbilder - ein  west- östlicher Divan', Lahore und
    Arts  Council of Pakistan, 'Weltbilder - ein west östlicher  Divan', Karachi unter der Schirmherrschaft von Prof.  Dr. Dr. h. c. Annemarie Schimmel, (Kat.)
  • 1995  Roemer-Pelizaeus-Museum, 'Exil-Asyl: Tatort  Deutschland', Hildesheim
  • 1997  Amt f. Kunst u. Kultur, Städt. Galerie Celle,  'Exil-Asyl: Tatort Deutschland', Celle
  • 1998  Galerie Bertrand Kass, 'Architektur + Malerei ',  Innsbruck, mit Gianni Bragheri und Hans Robert 
  • Galleria  Giacobbe Spazio und Antonio Battaglia, 'Architettura e  Pittura', Mailand, 'Projekt: Architektur + Malerei -  ein europäischer Dialog', mit Hans  Robert Hiegel, Gianni  und Nicola Bragheri, unter der Schirmherrschaft von Bundesaußenminister Dr. Klaus Kinkel.
  • 2006 Rathaus Nienhagen, 'Aspekte' — Absolventen und Dozenten des Instituts für Kunst und Therapie Potsdam stellen aus, Nienhagen b. Celle